Über uns

Fabian – vom Popkornverkäufer zum internationalen Tangostar- und Michaela – Tangoprofi mit Operndiplom – sind seit Jahrzehnten als Tango Showtänzer, Lehrer und Veranstalter von Milongas eine feste Institution in der Tangoszene in München. Sie zählen zu den besten Tangolehrern in München und sind gefragte Showtänzer. Hier erfährst Du mehr über ihre spannenden Lebensläufe!

Fabian Lugo –

Tänzer und Tangolehrer aus Leidenschaft

Fabian Lebenslauf sah nicht nach dem eines Tangostars aus. In Rosario geboren hat schon früh begonnen zu arbeiten, war Friseur und hat in einem Park am Fluss Parana Popkorn verkauft.
Da Tango zum Alltag eines jeden Argentinier gehört hatte er schon immer Kontakt zu ihm, aber er schenkte ihm nie größere Aufmerksamkeit. Bis er eines Tages als Junger Mann eine Tango Tanzshow hautnah miterlebte. Ab diesem Zeitpunkt packte ihn die Leidenschaft für diese Kunst und ließ ihn nie mehr los. Ab da ging es im Rekordtempo steil aufwärts.
Nach einem Anfängerkurs nahm er intensiv Privatstunden bei Maestros wie el Gran Maestro Orlando Paiva, Javier Bucher, unter anderen. Er ging jeden Tag auf Milongas und wurde in Rosario bald bekannt wie ein bunter Hund. Die Tangueros in Rosario ließen ihm keine Ruhe mehr; sie wollten unbedingt bei ihm Unterricht nehmen. Fabian wollte sie zu seinem Lehrer weiter schicken, aber sie blieben hartnäckig. Fabians Stil gefiel ihnen so sehr, das Sie nur von ihm lernen wollten. Schon bald darauf nahm Fabián durch seine intensive Tätigkeit als Tänzer, Tangolehrer und Choreograph einen herausragenden Platz in der Tangoszene Rosarios ein.
Und so führte eins zum andern. Er begann zu unterrichten, gründete die größte und erfolgreichste Milonga „El Playon“ nach den goldenen 40er Jahren in Rosario und stand nach 1 Jahr schon auf der internationalen Tangobühne: Mit „Tango Review“ in den USA Miami.


Es ging alles viel zu schnell, als dass er realisieren konnte, was da gerade mit ihm passierte. Vom Popkornverkäufer zum internationalen Tangostar innerhalb eines Jahres! Fabián perfektionierte seinen Stil bei großartigen Tänzern wie Gustavo Naveira, Orlando Paiva und Julio Balmaseda.
Darauf hin erfolgten internationale Einladungen zu Shows, Workshops, Kursen. Die Zeit des Reisens begann und Fabian lernte Europa kennen. V.a. in Italien arbeitete lange Zeit und hätte sich auch sehr gut vorstellen können dort zu leben. Aber das Schicksal wollte es anders. Er wurden eingeladen zu Shows und Workshops in München. Nach einem anfänglich ernüchternden Kennenlernen der Stadt München – es waren graue kalte Novembertage – konnte er beim zweiten Anlauf die Stadt in voller sommerlicher Blühte entdecken und sich auch vorstellen hier zu bleiben.
Und so kam es dass Fabian sich in München niederließ und sich in kürzester Zeit einen fantastischen Ruf als einer der besten Tangolehrer, Tänzer und Veranstalter in München erarbeitete. Seit 2000 prägt er nun die Tangoszene in München auf unvergleichliche Weise. Ein Jahr, nachdem er in München angekommen war, lernten sich Fabian und Michaela schon kennen, doch es dauerte bis sie sich auch fanden …

Michaela Brandl de Lugo-

Bühnentalent „par excellence“

Auch Michaelas Lebenslauf sollte eine andere Richtung einnehmen. Aufgewachsen in Straubing, Niederbayern schlug Michaela schon bald die Musikalische Laufbahn ein. Auf dem Musischen Anton- Bruckner Gymnasium begann sie mit Geigen-, Klavier und Gesangsunterricht. Sie tanzte schon immer leidenschaftlich gerne: Boogie Woogie, Lindyhop und Salsa machten ihr Spaß, blieben aber ihr Hobby. Michaela machte ihr Abitur mit Hauptfach Gesang und wurde gleich danach zum Gesangsstudium am Richard Strauss Konservatorium in München aufgenommen. Schon bald stand sie als freie künstlerische Mitarbeiterin der Bayerischen Staatsoper auf der Bühne. Dann kam jene schicksalshafte Nacht, als Michaela mit ihrer Familie einen ganz entspannten Cocktail in einer Münchner Bar trinken war.

Plötzlich standen die Gäste der Bar auf und begannen Tango zu tanzen. Michaela war total geflasht. Der Tangofunke war für immer entzündet. Gleich am nächsten Tag ging sie auf eine Milonga stürzte sich in das Tangueroleben. Wie es das Schicksal mochte nahm sie bei Fabian ihren ersten Privatunterricht. Dann ging es gleich nach Buenos Aires, wo sie bei Tangolegenden wie Gloria und Eduardo, Gustavo Naveira und Gisell Anne und Alejandra Mantiñan Unterricht nahm. Michaela verfeinerte weiter ihre Tanztechnik und ihren Stil bei so berühmten Tänzern wie Chicho Frumboli, Lucia Mazer und Moira Castellano.Tango wurde zu ihrer ersten Leidenschaft. Auch beschäftigte sie sich mit Tangomusik und stand als Tangosängerin auf verschiedenen Münchner Bühnen. Dank ihres Talentes durfte sie bereits damals mit Fabian einige Shows tanzen. Bis sich die Beiden endgültig fanden dauerte es aber noch eine ganze Weile. Sie beendete ihr Studium mit dem Opern Diplom, war mehrere Jahre als freischaffende Sängerin und Musiklehrerin tätig. Bis sich die Wege von Fabian und Michaela wieder kreuzten um zu einem gemeinsamen Weg zu werden.I

Fabian und Michaela –

finally together!

2011 wurde Michaela Fabians feste Partnerin und seither leiten sie gemeinsam eine der renommiertesten und beliebtesten Tangoschulen in München – Tango Lugo. Sie prägen seither die Münchner Tangoszene als Lehrer, Showtänzer, Tangomusiker, Veranstalter und DJs und waren Gast Lehrer und Showtänzer auf internationalen Tango Festivals. In den zwei Auslandsjahren in Spanien haben sie neue Inspiration geschöpft und sind seit 2019 wieder in München.
Fabian und Michaela bieten in ihrer Tangoschule Tango Lugo etwas absolut einzigartiges: Professionellen, warmherzigen Unterricht, einzigartige, sinnliche Tangoshows und unvergessliche, rauschende Tangofeste.
Fabian und Michaela Tango München

Ihr Schüler dürfen von ihrer jahrzehntelangen internationale Erfahrung als Showtänzer und Lehrer profitieren. Als Multi Genre Künstler ist ihr Wirken auf ein breites Künstlerisches Bewusstsein gebettet. Das gibt es nur einmal in München! So gelten sie als die beste Option in München um Tango zu lernen und weit und breit als eine der besten Tangokünstler.

Fabian – als Tänzer und Lehrer

Fabiáns Tanz ist gekennzeichnet durch den Bezug zu jenem Stil des archetypischen argentinischen Tangotänzers, den man als „milonguero“ bezeichnet und worin sich die Wurzel des Tango als gesellschaftlicher Tanz ausdrückt. Fabián kombiniert das Urwüchsige dieses Stils mit einer filigranen Gewandtheit, Musikalität und einer reifen Ausdrucksstärke. Als Tangolehrer gelingt es Fabián mit seiner ruhigen und entspannten Art, das besondere Körpergefühl des Tango Argentino professionell zu vermitteln und seinen Schülern mit viel Einfühlungsvermögen zu schnellen Fortschritten zu verhelfen.

Michaela als Tänzerin und Lehrerin

Michaela ist eine elegante Showtänzerin, die mit sauberer Technik und musikalischer Raffinesse besticht. Ihr Ausdruck verspielter, leidenschaftlicher Sinnlichkeit macht ihren Tanz zu einem Vergnügen für jeden Zuschauer. Als Tangolehrerin fließen ihr Erkenntnisse in Pädagogik und Didaktik in ihren Unterricht ein. Sie besitzt die Fähigkeit, bei den Lernenden „auf den Punkt genau“ zu erkennen, wo Bewegungsabläufe und Haltung im Detail verbessert werden können und dies auch in klaren Worten zu vermitteln. Durch ihre freundliche, natürliche Art nimmt sie Anfängern die Scheu und hilft Fortgeschrittenen, mit Erfolg an ihrer Technik zu feilen.

Hier kannst Du Fabian und Michaela tanzen unterrichten und musizieren sehen!

Tango München Fabian und Michaela

Du möchtest gerne bei uns Unterricht nehmen?

Hier kannst Du uns kontaktieren- wir freuen uns über deine nachricht!
RSS
Follow by Email
YouTube
Instagram
%d Bloggern gefällt das: