bahnwaerter-thiel-1-ka

Tangoball im Bahnwärter Thiel

Es ist ein Platz für Träume, Kunst und Kultur: der Bahnwärter Thiel, der seine derzeitige Haltestelle auf dem Gelände der ehemaligen Großviehhalle in München gefunden hat. Die Kulturstätte hat sich zur Aufgabe gemacht brachliegende Flächen mit Kunst und Kultur zu füllen, dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt! Der Mann hinter diesem Projekt ist der 25-jährige Daniel Hahn- unterstützt von seinem Kunstverein Wannda. Mit viel Idealismus und Leidenschaft wurde ein zauberhafter Ort geschaffen, der Theatern, Konzerten, Lesungen und Clubnächten Raum bietet und fast zu schön ist um wahr zu sein! Vor dem Eingang hat ein ausrangierter Zug seine Haltestelle gefunden, Kuriositäten wie Badewannen, Telefonzellen und Boote säumen den Weg zur Spielstätte. Innen erwarten Euch riesige Discokugeln, pompöse Kronleuchter, Schiffschaukeln und Berggondeln wie eine begehbare Kunstskulptur. An 3 Terminen dürfen wir einen Tangoball in diesem Wunderland feiern, wo Geträumtes Realität zu werden scheint. Wir sind voll der Vorfreude und laden ganz herzlich alle Tanguer@s ein diese wundervollen Augenblicke mit uns zu teilen!

Hier findet ihr alle Infos zum Tangoball und Kursen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.