Tänzer und Tangolehrer aus Leidenschaft

Fabian Lugo aus Rosario/Argentinien

tangolehrer-2

Tangolehrer und -tänzer Fabián Lugo

Fabian als Showtänzer

tangolehrer-3

Frühe Bühnenkarriere

Fabian und Michaela tanzen

tangolehrer-4_1

Mit Partnerin Michaela

Fabian Lugo

Bailarín y profesor de tango – Tänzer und Tangolehrer – Fabián Lugo stammt aus der argentinischen Hafenstadt Rosario, die zusammen mit Buenos Aires und Montevideo/Uruguay als Wiege des Tango gilt. Aufgewachsen in einer traditionellen Tango-Familie, prägte die Tangomusik seine Kindheit; als Teenager erlernte er zusammen mit seiner Schwester den Tangotanz.

Aus Liebe zum Tango begründete er bereits im Alter von 23 Jahren die Milonga „El Pochoclo”, die zum kulturellen Zentrum für Musiker, Tänzer und Liebhaber des Tango geworden ist. Sie war seit den „goldenen 40ern” wieder die erste große Milonga in Rosario. Schon bald darauf nahm Fabián durch seine intensive Tätigkeit als Tänzer, Tangolehrer und Choreograf einen herausragenden Platz in der Tangoszene Rosarios ein.

Internationale Bühnenkarriere

Fabián perfektionierte seinen Stil bei weltbekannten Tänzern wie Gustavo Naveira, Orlando Paiva und Julio Balmaseda. Im Jahr 1998 begannen seine internationalen Tourneen, die ihn mit verschiedenen Tango-Compagnien und Shows u.a. durch die Vereinigten Staaten, Italien, Spanien, Tschechien, Schweiz, Österreich und Deutschland führten.

Ein weiterer Höhepunkt seiner Karriere war im Jahr 2000 seine Teilnahme als Tänzer in der aufsehenerregenden Show „Sensual Tango Review“ in den USA, die vom Publikum begeistert gefeiert wurde.

Tangolehrer in München seit 2000

Nach einem längeren Aufenthalt als Tangolehrer in Italien zog Fabián im Jahr 2000 nach München, um dort den authentischen Tango Argentino zu unterrichten. Er gründete zusammen mit seiner damaligen Assistentin eine renommierte Tangoschule und erarbeitete sich bald einen guten Ruf als einer der besten Tangolehrer in München. Im Jahr 2003 eröffnete er dann die „Tango Academia Lugo“, in der viele Münchner Tangotänzer ihre ersten Unterrichts-Stunden erlebten und welche die Tangoszene in München deutlich geprägt hat. Auch machte Fabián sich einen Namen als DJ und Organisator vieler erfolgreicher Milongas. Seit 2011 leitet er zusammen mit Partnerin Michaela die Tango Schule „Tango Lugo“.

Fabiáns Tanz ist gekennzeichnet durch den Bezug zu jenem Stil des archetypischen argentinischen Tangotänzers, den man als „milonguero“ bezeichnet und worin sich die Wurzel des Tango als gesellschaftlicher Tanz ausdrückt. Fabián kombiniert das Urwüchsige dieses Stils mit einer filigranen Gewandtheit, Musikalität und einer reifen Ausdrucksstärke.

Als Tangolehrer gelingt es Fabián mit seiner ruhigen und entspannten Art, das besondere Körpergefühl des Tango Argentino professionell zu vermitteln und seinen Schülern mit viel Einfühlungsvermögen zu schnellen Fortschritten zu verhelfen.

Öffentliche Show-Auftritte

  • Resorte Pichincha, Rosario, Argentinien Tangoshow „Caprichos de Tango“
  • „Sensual Tango Review“ Tangoshow Miami, USA
  • Tangoshowtournee Italien, Spanien, Tschechien, Schweiz, Österreich
  • Tangoshow, München mit Raul Salani – Bandoneon, Pepe Ferrer – Gitarre
  • „Tango Fascinación”, Leipheim mit Orchester Luis Borda
  • „Tango Sensual” im Theater Drehleier, München
  • Prinzregententheater, München mit Orchester Sexteto Mayor
  • Brunnenhof der Residenz, München mit Orchester Mundo Burgos e Buena Vida
  • Stadttheater Weilheim mit Orchester Cuarteto Kilombo
  • Künstlerhaus am Lenbachplatz, München: Show „Pasión Tango”
  • SommerTanzWoche Ulm „Haus der Begegnung“
  • Festival Tango Tage Würzburg
  • Wirtshaus im Schlachthof, München mit Sexteto Milonguero, Roberto Siri, Carlos Quilici, Quinteto Beltango, Duo Fuertes Varnerin u. a.
  • TanGO! Fürstenfeldbruck Tangoshow
  • Tangoshow  „Sala Empleados de Comercio“, „La Chamuyera“, „El Cairo“ Rosario, Argentinien

Fernsehen

  • Fabián als Tangolehrer in der Krimiserie „Lenzen und Partner”
  • Fabián als Tango-Coach in der Krimiserie „München 7”
  • Fabián tanzt eine Tango-Show live übertragen im DSF (Deutsches Sport Fernsehen) als Repräsentation für die argentinische Mannschaft zur Fußballweltmeisterschaft
  • Im Fernsehsender „Univision“ (US-Fernsehkanal mit Hauptsitz in Miami): Reportage über Tango Lugo
  • Mitwirkung im ZDF-Spielfilm „Tango zu Dritt“ als Tango-Coach
  • Tango Lugo in ML „Mona Lisa“ ZDF

Rundfunk

  • Bayerischer Rundfunk, Interview zum Thema „Nähe und Distanz“ am Beispiel des Tango
  • Bayerischer Rundfunk (Radio Wissen), Mitwirkung in einer Reportage über den Tango Argentino
  • Interview Radio 2 de Rosario, Argentinien
  • Interview Radio „La 2×4“ Radio de Buenos Aires, Argentinien

Bei Tangolehrer Fabián Lugo lernt ihr den authentischen Tango wie in Argentinien!