cuarteto-mulenga-blog

Di 27.05. Cuarteto Mulenga live in München!

Das 5-köpfige, junge argentinische Cuarteto Mulenga hat sich zusammengefunden, um den Stil der 40er Jahre – der Epoca de Oro des Tango – wieder aufleben zu lassen. Die klassische Besetzung von Bandoneon (Sebastian Agüero), Piano (Victor Julian Nocelli), Violine (Nicolás Argüello), Gitarre (Pablo Suarez) und Sänger (Maximiliano Agüero) führt ein umfangreiches Repertoire von Tangos, Valses und Milongas. Es hat die unvergesslichen Tangoklassiker, die damals von den legendären Orchestern wie u. a. Carlos Di Sarli , Juan D’Arienzo, Rodolfo Biaggi, Anibal Troilo, Osvaldo Fresedo, Osvaldo Pugliese, Miguel Calo und Francisco Canaro in den vollen Tanzsälen von Buenos Aires gespielt wurden, für die Besetzung eines Quartetts mit Sänger adaptiert. Es ist ihnen gelungen, die zauberhafte Stimmung dieser Zeit mit ihren unverkennbaren Melodien und Rhythmen in die heutige Zeit zu transportieren – ein Genuss für jeden Tangotänzer! Nun kommt Cuarteto Mulenga nach München und wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend Tango pur mit diesen hervorragenden jungen Musikern! Hier ein Vorgeschmack – Bühne frei für Cuarteto Mulenga „Buscandote”!

Alle Infos zum Konzert mit Tangoball am Dienstag, den 27.05. findet ihr hier!

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.